erni_praxis_126new.jpg
 

Zentrifugalmassage nach Siegel

Die Zentrifugalmassage ist eine alternative Methode zur Behandlung von Schulter-Arm-Problematiken. Sie vereint Elemente der Manuellen Therapie (wie Traktionen), 
der Klassischen Massagetherapie und 
passive Elemente der Krankengymnastik. Die Griffrichtung der Massage ist nicht zentripetal, sondern zentrifugal also nach aussen ausgerichtet. Ein weiteres Spezifikum ist die Arbeit mit Wasser und Seife als Gleitmittel.

Hilft bei:

  • Impingement-Syndrom (Einklemmen von Sehnen und dem Schleimbeutel beim Schultergelenk)

  • Frozen shoulder (schmerzhafte Schultersteife)

  • Tennis-Ellenbogen / Golfer-Ellenbogen

  • Omarthrose (Schulterarthrose)

  • Tendinosis calcarea (Erkrankung im Bereich der Schultersehnen)

  • Schulterblattknacken